Das Wetter in Thailand

Vorweg möchten wir anmerken, dass viele Klimatabellen falsch verstanden werden. Einige Monate sind mit 15 oder 20 Regentagen beziffert. Doch ein Regentag ist in Thailand nicht gleich Regentag. Es bedeutet nur, dass es wahrscheinlich ein Mal am Tag (durchaus auch mal heftig) regnen wird. Oft regnet es für zehn Minuten und anschließend klart der Himmel wieder auf. Dauerregen gibt es hingegen nur selten. Somit ist auch die Regenzeit nicht uninteressant für Reisende. Hotels locken mit günstigen Preisen und es sind nicht so viele Touristen vor Ort. Wissen sollte man aber, dass das Meer in der Monsunzeit, wegen hohen Wellen und starken Strömungen, zum Baden oft nicht geeignet ist. Wer einen sicheren Badeurlaub in Thailand machen möchte, dem haben wir eine grob gültige Klimatabelle erstellt.

WEST

Phuket, Khao Lak, Koh Lanta, Krabi, Koh Phi Phi, Koh Yao Yai / Noi, Koh Lipe

JAN

FEB

MAR

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEPT

OKT

NOV

DEZ



OST

Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao

JAN

FEB

MAR

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEPT

OKT

NOV

DEZ



NORD

Chiang Mai, Chiang Rai

JAN

FEB

MAR

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEPT

OKT

NOV

DEZ



ZENTRAL

Bangkok, Koh Chang, Pattaya

JAN

FEB

MAR

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEPT

OKT

NOV

DEZ